A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

M.I.M.S

"Ikarus"

[Verse I - Kay One:]
Ich wollte nie den ganz normalen Weg gehen
Ich wollt was andres machen
Schau von klein auf hat ich kein bock mich all dem anzupassen
Die Lehrer meinten ich wär nur ein Träumer
Stimmt, ich bin ein Träumer
Deshalb fahr ich heute Benz und kauf mir Häuser
Doch Geld fickt Freundschaft
Ich musst es miterleben
Wie paar so genannten Brüder anfangen über dich zu reden
Weil sie neidisch sind
Der Neid, er macht einfach blind
Doch ich würd es jedem gönn, das er in den Scheinen schwimmt
Ich würd es jedem gönnen AMG zu fahren
Würd es jedem gönn ne teure Uhr von APK zu tragen
Weil ich weiß wie es sich anfühlt, wenn man Nichts besitzt
Und im Kühlschrank einfach nichts ist
Aufwachen, Kopf gefickt
Rechnungen, der Druck vom Gericht
Und ohne Abschluss war für mich kein Luxus in sicht
Ich hatte nichts, außer mein Traum
Und ich hab auf Gott vertraut

[Hook - Philippe Heithier:]
Ich hab so viel erlebt
Lag so oft am Boden
Hab zu viel riskiert
Bin zu hoch geflogen
Hab die Sonne geküsst
Und die Flügel verloren
Mit all diesen fehlern
Wurde ich geboren
Hab zuviel gesehn
Getanzt in den Morgen
Die die mich liebten
Machten sich sorgen
Hab die onne geküsst
Meine Flügel verloren
Mit all diesen Fehlern, wurde ich geboren

[Verse II - Kay One:]
Ich bin nicht perfekt, ich hab das nie behauptet man
Ich bin so oft gefallen und Niemand hat mich aufgefangen
Es war jeden scheiß egal ob ich am Boden liege
Zuviel Party mach, Alkohol und Coca liebe
Die falschen Frauen date, Kohle aus dem Fenster schmeiß
Weil ich dachte mein Erspartis reicht in die Unendlichkeit
Eines Tages bin ich aufgewacht und war den Dreck so leid
Gott gab mir alles, wie konnte ich so respektlos sein?
Fans, ausverkaufte Hallen, der Respekt von den Menschen die dachten ich würde fallen
Ne Familie, die mich echt vom ganzen Herzen liebt
Fick die Präsidentensuite, alleine sein macht depressiv
Also zog ich zurück zu ihnen
Kopf frei, scheiß mal auf den Beef und Feinde in berlin
I did it my way
Und der Himmel ist die Grenze
Und falls ich geh - dann nur als Legende!

[Hook - Philippe Heithier:]
Ich hab so viel erlebt
Lag so oft am Boden
Hab zu viel riskiert
Bin zu hoch geflogen
Hab die Sonne geküsst
Und die Flügel verloren
Mit all diesen fehlern
Wurde ich geboren
Hab zuviel gesehn
Getanzt in den Morgen
Die die mich liebten
Machten sich sorgen
Hab die onne geküsst
Meine Flügel verloren
Mit all diesen Fehlern, wurde ich geboren

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
All lyrics are property and copyright of their owners. All lyrics provided for educational purposes and personal use only.
© 2017 Lyrics Media Group Inc.